Wenn es mal wieder schnell gehen muss, ist diese Joghurtmousse genau das Richtige!
Einfach gemacht, gut vorzubereiten und super zu kombinieren. Als leichtes, frisches Dessert oder cremige Tortenfüllung.

Weiche 6 Blatt Gelantine in kaltem Wasser ein.

Währendessen schlägst Du 375g Sahne. Am besten mit dem TschimmWhip Edelstahl Aufsatz für KitchenAid. Der ist robust und pflegeleicht und bietet super Rührergebnisse.

 

Produkte von Amazon.de

 

Die KitchenAid zuerst auf Stufe 4 schalten, damit nicht zuviel umherspritzt. Wenn die Sahne beginnt fest zu werden kann man hochschalten auf Stufe
Danach kannst du etwas Joghurt in einem Topf erwärmen, achte aber darauf dass er nicht zu heiß wird und kocht. Sonst flockt der Joghurt.
Dazu gibst du die eingeweichte Gelatine und löst sie in dem warmen Joghurt auf.

Dann gibst du den restlichen Joghurt dazu, insgesamt 500g.
Dadruch gleicht sich die Temparatur an und die Masse erkaltet. Noch eine unbehandelte Zitrone abreiben und 100g Puderzucker einsieben.

Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben. Zuerst nur einen Teil unterrühren, dann die restliche Sahne vorsichtig unterheben.
Nach dem die Mousse im Kühlschrank einige Stunden fest werden konnte, kannst du sie z.B. mit Beerenkompott auf einem Teller anrichten, oder mit anderen Leckereien im Glas servieren.

 

Hier nocheinmal die Zutaten für deine Einkaufsliste:

500g Joghurt
100g Puderzucker
6 Blt. Gelatine
375g Sahne
1 Zitrone